Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren              

Brief Wilhelmstraße 210, 49477 Ibbenbüren    Hoerer 05451 / 9280    Klammeraffe mail@kepler-gymnasium.de

Über eine Woche Skifahren bei traumhaften Bedingungen im Zillertal in Text, Bild und Ton

Wie kann man das Skiprojekt 2019 im Rückblick zusammenfassen? Kaiserwetter, viel Schnee und sehr lernwillige, widerstandsfähige und bestgelaunte Neuntklässler mit großem individuellem Lernfortschritt. Die meisten der knapp 80 Anfänger waren bereits nach zwei bis drei Tagen in der Lage, sogar rote Pisten kontrolliert herunterzufahren. Aber auch bei den 18 Fortgeschrittenen waren trotz ihres hohen skifahrerischen Niveaus Lernfortschritte zu verzeichnen.

Stand täglich ab frühem Morgen Skifahren in klasseninternen Kleingruppen auf dem Programm, so genossen die Schülerinnen und Schüler den ausklingenden Tag im „Löwen“. Jeden Abend kamen die Schülerinnen und Schüler zu einer allgemeinen und einer darauf folgenden klasseninternen Besprechung zusammen, bevor es für alle wieder auf die Zimmer oder in die vorhandenen Gemeinschaftsräume ging. Es wurde geredet, gespielt und gelacht und neue Freundschaften wurden geschlossen. Am letzten Abend bedankte sich Mahsun Aktürk (9d) stellvertretend für die Jahrgangsstufe 9 bei Andreas Berheide und Dagmar Meyring, den für die Organisation des Skiprojektes 2019 Verantwortlichen. Innerhalb seiner Rede fasste der Neuntklässler die gemeinsame Ski-Woche treffend zusammen: „Die vier 9er-Klassen sind zu einer richtigen Jahrgangsstufe zusammengewachsen. Ich habe Leute kennengelernt, mit denen ich zuvor noch nie zu tun hatte. Die gesamte Stufe 9 bedankt sich bei allen Kolleginnen und Kollegen, die das Skiprojekt begleitet haben. Es war eine tolle Fahrt!“ 

An dem bunten Abschlussabend wurde u.a. der heiß ersehnte Film über das Skiprojekt 2019 gezeigt, der in diesem Jahr von Felix Beermann (9b) zusammengeschnitten wurde.  Den Film könnt Ihr bzw. können Sie unter dem Folgenden Link anschauen: 

 

 

 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite: Dagmar Meyring und Andreas Berheide

Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden