Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren              

Brief Wilhelmstraße 210, 49477 Ibbenbüren    Hoerer 05451 / 9280    Klammeraffe mail@kepler-gymnasium.de

Geschichtsschüler der Q2 auf Exkursion nach Weimar und Buchenwald

Weimerfahrt 2018 klein

Mit dem Besuch des Erinnerungsortes der Firma Topf und Söhne, die auch als die Ofenbauer von Auschwitz gelten, bekamen die Oberstufenschüler einen ersten Eindruck von der Vernichtungsmaschinerie der Nationalsozialisten.

Fremdsprachenassistentin Caoimhe klein

Seit Anfang des neuen Schuljahres haben wir zum ersten Mal seit vielen Jahren eine Fremdsprachenassistentin in Englisch an unserer Schule, und zwar: Caoimhe!

Pausensport Kevin

Der Sozialpädagoge Kevin Heine (31) führt – unterstützt von einem der Sporthelfer - seit einiger Zeit die AG „starke Pause" am Kepler durch. Jeden Montag von 12:30 bis 13:00 Uhr können Jungen und Mädchen der Klasse 5 und 6 die AG besuchen und sowohl ihr Konzentrationsvermögen als auch ihre Teamfähigkeit durch verschiedene Kampf- und/oder Konzentrationsspiele fördern. Das Ziel ist es, die Schüler zu stärken und ihnen zu mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen.

Opernbesuch Q2 3 klein Ausschnitt

Eine beeindruckende Inszenierung von Giacomo Puccinis Oper „Madama Butterfly“ sahen und hörten die Musikgrundkurse der Q2 gemeinsam mit ihrem Lehrer Uwe Berkemer am Freitag, dem 5. Oktober, im Theater in Münster.

Flyer Schnitzeljagd 2018 klein

Unter Geisterjagd könnt ihr euch, liebe Viertklässler, direkt für das Geister-Spektakel anmelden. 

 

Weitere Termine, die für Viertklässler und ihre Eltern interessant sein könnten: 

Am 28.11.2018 laden wir alle Viertklässler von 15 bis 17 Uhr zum Sportnachmittag in die neue Kepler-Sporthalle ein.
Der Informationsabend für die Eltern findet am Donnerstag, dem 29.11.2018, um 19 Uhr im Pädagogischen Zentrum statt.
Das Kepler-Gymnasium veranstaltet am Freitag, dem 18.01.2019, zwischen 15 Uhr und 18 Uhr den Tag der offenen Tür.

 

 

Mit Tanz gegen die Diskriminierung

KiKuKa Auftritt 2018 HP

Am Mittwoch fand das Highlight der Kinderkulturkarawane, der Auftritt der "Fuera de Foco Crew" aus Buenos Aires, statt. Die Tanz- und Aktivistengruppe aus Argentinien stellte mit vielen Elementen des HipHops die Probleme der Bewohner Argentiniens dar.


Logo KosmosLiebe Kepleraner,

willkommen auf der Seite des Kepler Kosmos. Wir freuen uns, Ihnen und Euch diese im Schuljahr 2017/18 eingeführte neue Form der Schulchronik vorstellen zu dürfen. Der Kepler Kosmos verbindet Elemente der traditionellen Jahresschrift „Spectaculum“ und des „Kepler Aktuell“ in Druckform. 

Im Rückblick des Kepler Kosmos schauen wir auf vergangene Ereignisse unserer Schulgemeinschaft. Wir begrüßen die neuen Klassen und Kollegen. 

Im Ausblick machen wir auf interessante Aktionen in der Zukunft aufmerksam. Wir setzen also das Augenmerk auf das, was unser Schulleben, unseren schulischen „Kosmos“, ausmacht. 

Das Besondere am Kepler Kosmos ist wohl, dass viele Artikel aus Schülerhand entstammen, denn wer könnte schulisches Erleben besser und treffender beschreiben als unsere Schülerinnen und Schüler? Aber auch Altbewährtes findet sich wieder: Wichtige Termine finden Sie und findet Ihr auch weiterhin auf der letzten Seite, um sie als Erinnerung z.B. in der Küche an die Pinnwand zu hängen. 

Bevor ich Sie und Euch ins Schmökern entlasse, möchte ich mich ganz herzlich bedanken - namentlich bei Herrn Dr. Frey, denn ohne die finanzielle Unterstützung des Fördervereins wäre die Realisierung des Kepler Kosmos, der dreimal im Jahr erscheint und kostenlos an jeden Haushalt geht, nicht möglich (mit Verlaub: Der Förderverein freut sich immer über neue Mitglieder!). Größte Wertschätzung verdient Marcus Wolf, ohne dessen Sinn für Farbe und Design der Kepler Kosmos wohl niemals so schön würde. Zudem möchte ich mich bei Herrn Weiser bedanken, der immer offen für Fragen ist und mir bei meiner Planung Rückhalt gibt. Meinen Kolleginnen und Kollegen danke ich für das Beisteuern eigener Artikel bzw. dafür, dass Ihr unsere Schülerschaft dabei unterstützt, die Kosmos-Beiträge selbstständig zu verfassen. Mein Dank gilt natürlich in besonderer Weise Euch, liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Redaktions-AG, die Ihr mit Eurem Elan und Eurer Kreativität mit daran arbeitet, dass jede Ausgabe des Kepler Kosmos einzigartig ist. Zusammenfassend danke ich der gesamten Kepler-Schulgemeinde: Ohne Euch wäre unsere Schule nicht das, was hier „Kosmos“ heißt! 

Ich wünsche Ihnen und euch viel Spaß beim Lesen und Durchblättern des Kepler Kosmos!

Julia Grabitz (Redaktion)

 

Schuljahr 2018/2019  Kepler Kosmos 1 2018 19 1BKepler Kosmos 1 2018 19 1A  Kepler Kosmos 2 2018 19 1BKepler Kosmos 2 2018 19 1A   Kepler Kosmos 3 2018 19AKepler Kosmos 3 2018 19B  
Schuljahr 2017/2018  Kepler Kosmos 1 2017 18 1BKepler Kosmos 1 2017 18 1A  Kepler Kosmos 2 2017 18 1BKepler Kosmos 2 2017 18 1A    Kepler Kosmos 3 2017 18 1bKepler Kosmos 3 2017 18 1A 

 

Zwischenbericht vom Besuch beim Bürgermeister

KiKuKa Rathaus 

Nach dem entspannten Kennenlernabend im Café 7, den anstrengenden Workshops mit vier Klassen und einem sonnigen Stadtbummel in Osnabrück kam heute der erste offizielle Teil des Besuches der KiKuKa: eine Einladung zum Gespräch beim Bürgermeister Dr. Mark Schrameyer. Nachdem die Gäste zunächst ihr Projekt vorgestellt haben, ging es schnell um lokal- und globalpolitische Probleme. Die ausstehende Schulsanierung des Keplers und die insgesamt marode Infrastruktur Argentiniens wurden gegenübergestellt, ebenso wie der Umgang mit öffentlichen Mitteln im Bereich von sozialer Arbeit und Bildung.

KiKuKa Ankunft5

 

Am Montagnachmittag kamen unsere Gäste aus Argentinien an. Abends ging es für alle zum Kennenlernen ins Cafe 7. Heute gab es Workshops in verschiedenen Klassen.

 

 

 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite: Christoph Hagel-Grüner

Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden