Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren              

Brief Wilhelmstraße 210, 49477 Ibbenbüren    Hoerer 05451 / 9280    Klammeraffe mail@kepler-gymnasium.de

Präventionsausstellung für Schule und Jugendhilfe im Johannes-Kepler-Gymnasium

Vom 26.03. bis 11.04.19 wird die Präventionsausstellung „Echt Krass! Wo hört der Spaß auf?“ des Petze Instituts für Gewaltprävention gGmbH am Johannes-Kepler-Gymnasium Station machen.  Es handelt sich hierbei um einen interaktiven Präventionsparcours für Schule und Jugendhilfe zum Thema Jugendliche und sexualisierte Gewalt. 

An fünf interaktiven Erlebnis- und Lernstationen wird den Schülerinnen und Schülern in altersgemäßer Form Wissen zum Thema sexuelle Selbstbestimmung und sexuelle Gewalt vermittelt. Sie lernen sexuelle Grenzverletzungen wahrzunehmen und sich gegen Übergriffe zu wehren. Es werden Wege aufgezeigt, wo und wie sie Hilfe, Unterstützung und Schutz erhalten können. 

Mit einer offiziellenAuftaktveranstaltung wird die Ausstellung am 26.03.19 um 19.30 Uhr im Kepler eröffnet. Es werden allgemeine Informationen gegeben und es besteht die Möglichkeit, sich vorab einen Eindruck von der Ausstellung zu verschaffen. Gerade die Eltern der Klassen 9 und EP sind hier herzlich eingeladen. Grundsätzlich ist die Ausstellung für Schüler ab der 8. Klasse geeignet. 

Die Klassen, die die Ausstellung besuchen, werden von den TRUST-buddYs des Kepler-Gymnasiums begleitet und im Vorhinein von ihnen auf das Thema eingestimmt. 

Am Wochenende vom 06.04. bis 07.04.2019 ist die Öffentlichkeit herzlich eingeladen: Einzelpersonen können gerne ohne vorherige Anmeldung die Ausstellung besuchen. Interessierte Gruppen bitten wir um eine telefonische Anmeldung unter 05451 - 928-23.

Einige weiterführenden Schulen Ibbenbürens haben ebenfalls ihr Interesse bekundet und werden mit Klassen im entsprechenden Alter teilnehmen.

Das PETZE-Institut für Gewaltprävention gGmbH ist ein Projekt des Frauennotrufs Kiel und ist aus der Arbeit des Präventionsbüros PETZE hervorgegangen, das seit 1998 im Bereich der schulischen Prävention von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen arbeitet. 

Weitere Informationen zum PETZE-Institut für Gewaltprävention unter: www.petze-institut.de

Echt Krass Vorankuendigung Kepler 2

 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite: Christoph Hagel-Grüner

Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden