Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren              

Brief Wilhelmstraße 210, 49477 Ibbenbüren    Hoerer 05451 / 9280    Klammeraffe mail@kepler-gymnasium.de

Zwischenbericht vom Besuch beim Bürgermeister

KiKuKa Rathaus 

Nach dem entspannten Kennenlernabend im Café 7, den anstrengenden Workshops mit vier Klassen und einem sonnigen Stadtbummel in Osnabrück kam heute der erste offizielle Teil des Besuches der KiKuKa: eine Einladung zum Gespräch beim Bürgermeister Dr. Mark Schrameyer. Nachdem die Gäste zunächst ihr Projekt vorgestellt haben, ging es schnell um lokal- und globalpolitische Probleme. Die ausstehende Schulsanierung des Keplers und die insgesamt marode Infrastruktur Argentiniens wurden gegenübergestellt, ebenso wie der Umgang mit öffentlichen Mitteln im Bereich von sozialer Arbeit und Bildung.

So werden nur 0,5% des Bruttoinlandsprodukts in Argentinien für diesen Bereich zur Verfügung gestellt, worunter das öffentliche Schulsystem und damit die Bildungschancen der ärmeren Bevölkerungsschicht leidet. Manchmal hilft es, über den Tellerrand hinaus zu schauen, um die eigene Situation im richtigen Licht zu betrachten.

Diesen Einblick gewährt uns die Fuera de Foco Crew heute Abend um 19.00 Uhr im PZ. Wir freuen uns auf viele Zuschauer, die das Projekt mit ihrem Eintritt unterstützen wollen!

 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite: Christoph Hagel-Grüner

Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden