Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren              

Brief Wilhelmstraße 210, 49477 Ibbenbüren    Hoerer 05451 / 9280    Klammeraffe mail@kepler-gymnasium.de

Mathe Camp 1 klein

Mathematik spielerisch entdecken durften die 28 Gewinner der schulinternen Matheolympiade des Kepler-Gymnasiums beim zweitägigen Mathecamp in der Jugendherberge am Aasee in Münster. In verschiedenen Workshops, betreut von den Mathematiklehrkräften Frau Schlüter, Herrn Schröer, Frau Glöckner und Herrn Kommeroh, untersuchten die Schülerinnen und Schüler verschiedene Probleme mathematischer und strategischer Natur.

So galt es, mithilfe eines Videoauswertungsprogramms Bewegungsarten von Spielzeugautos und Bällen zu untersuchen, mathematische Zaubertricks zu enttarnen und selbstständig eigene Zaubertricks zu entwickeln sowie beim Geocaching am münsteraner Aasee möglichst schnell zum Schatz zu gelangen. Unter Zeitdruck bestand die Aufgabe beim letzten Workshop darin, mit viel Geschick und logischem Denken einem digitalen „Escape-Room“ zu entfliehen.

Blitzschnell zu schalten und geometrische Figuren sowie Farben zu unterscheiden, gelang am besten Celina Kellner (9d), Annika Krone sowie Alessio Giarrana (beide 8c) und war das Ziel beim Denkerorden (Spiel: Set), während es beim Technikpreis eher auf Konstruktionsgeschick ankam: Mithilfe von Trinkhalmen, einem Becher und Kreppband sollten möglichst stabile Gebäude konstruiert werden. Der stabilste Turm, der die meisten Geldstücke trug, gewann. Das Siegergebäude von Amelie Ahmann, Jule Etgeton, Branka Bojovic und Emilia Yogendran (alle 7a) trug dabei fast ein Kilogramm.

 

 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite: Christoph Hagel-Grüner

Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden