Johannes-Kepler-Gymnasium Ibbenbüren              

Brief Wilhelmstraße 210, 49477 Ibbenbüren    Hoerer 05451 / 9280    Klammeraffe mail@kepler-gymnasium.de

Latein100x100Latein             top pic web

Lateiner on Tour - auf den Spuren der Römer in Trier

Für unsere Lateinschülerinnen und Lateinschüler der Jahrgangstufe 8 bieten wir in jedem Jahr eine viertägige Fahrt nach Trier an. Die Teilnahme an dieser Fahrt ist freiwillig. Mit diesem Angebot erhoffen wir uns, Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, im Rahmen eines lebendigen und praxisbezogenen Lateinunterrichts auch einmal auf andere und außerunterrichtliche Art und Weise für dieses besondere und etwas andere Fach motivieren zu können.

Trier – 16 v. Chr. von Kaiser Augustus als Augusta Treverorum (= Stadt des Augustus im Land der Treverer) gegründet – leitet seinen Namen vom damals dort ansässigen keltischen Stamm der Treverer ab und eignet sich für dieses Vorhaben in besonderer Weise. Die berühmte Porta Nigra gilt als eines der besterhaltenen römischen Bauwerke in Deutschland und verweist auf eine höchst interessante und wechselvolle Geschichte.

porta nigra amphitheater viehmarkthermen

 

Das Besondere an unserer Fahrt ist, dass Du dabei Geschichte hautnah und zum Anfassen erleben kannst: Zum Beispiel vermittelt Dir in der Porta Nigra, einem ehemaligen römischen Stadttor und dem jetzigen Wahrzeichen der Stadt Trier, ein römischer Kommandant in Garderüstung in einem Theaterstück die wechselvolle Geschichte dieses Tores seit seiner Gründung bis in unsere heutige Zeit.

Auch lernst Du in Trier zahlreiche weitere römische Bauwerke wie das Amphitheater, die Barbara- und die Kaiserthermen, den Trierer Dom, die Konstantinsbasilika und die Moselbrücke kennen. Im Amphitheater erprobst Du live Kampf, Training und die echte Ausrüstung der Gladiatoren. Schließlich versetzt Du Dich während eines Tagesausflugs zu einer nach originalem Vorbild rekonstruierten römischen Villa zurück in das damalige Leben auf dem Lande.

porta nigra  amphitheater  viehmarkthermen 

 

Zu den absoluten Highlights gehört auch unsere Unterbringung in Selbstversorgerbungalows in einem Ferienpark in der Nähe von Trier. Die 4-8 Personenhäuser verfügen über eine komplette Küche mit Elektroherd und Mikrowelle. Darüber hinaus ist auch die Benutzung des parkeigenen Schwimmbades im Preis inbegriffen. Gerade auch durch diese Art der Unterbringung wird unsere Fahrt immer zu einer tollen Erfahrung des Gemeinschaftsgefühls, zumal Ihr auch selbstständig einkaufen und kochen müsst. Da unser Bus die gesamte Zeit für unsere Fahrten vor Ort zur Verfügung steht, ist auch das gemeinsame Einkaufen kein Problem: Am Ende eines jeden Tages hält unser Busfahrer unmittelbar vor der Rückkehr in den Ferienpark an einem großen Supermarkt….

Na, Lust bekommen?  Für mehr Informationen wende Dich einfach an eine(n) unserer Lateinlehrerinnen oder Lateinlehrer!

 

Wenn Du Dir die Bilder der vergangenen Jahre ansehen willst, klicke hier. bilder-trierfahrten

 

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite: Julia Grabitz und Ludwig Kühs

Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden